Im Internat des PIH hat es Zuwachs gegeben

Die PIHasen sind da!

Im Internat des PIH hat es Zuwachs gegeben

Auf dieser Erde gibt es nichts Süßeres!!! Doch erfüllen die drei Neuzugänge aus dem Tierheim Frankenthal im Internat auch einen pädagogischen Zweck: Sie unterstützen die Stellvertretende Internatsleiterin Frau Krück bei der tiergestützten Intervention. Und genau gesagt sind die PIHasen gar keine Hasen, sondern Kaninchen. Anfang Juni sind sie in ein artgerechtes Gehege hinter Haus 3 eingezogen und es gefällt ihnen sehr gut hier. Seitdem kümmern sich die Internatsschüler*innen und die Mitarbeiter*innen rührend um die drei Nager. Auch wurden ihnen von den Schülerinnen und Schülern Internatsnamen gegeben: Die weiße Häsin heißt “Schneeflöckchen“, die schwarze “Schocki“ und der Herr Hase hört seit gestern auf den Namen “Cookie“. Wir werden weiter berichten…

zurück